Facebook Analytics

Facebook Analytics kommt!

facebook-Analytics

Eine „kleine“ Sensation – facebook Analytics wird in den nächsten Wochen erscheinen! Facebook Insights wurde vor 2 Jahren entwickelt und unterstützt die Administratoren dabei, die wichtigsten Aspekte ihrer Facebook Page zu beobachten. Und das erfüllt Facebook Insights inzwischen mit einer noch nie da gewesenen Vielzahl an Metriken und Reports. Nachdem also facebook mit facebook Insights erste Erfahrungen im Bereich Analyse und Kampagen-Tracking sammeln konnte, erscheint diese Meldung gar nicht mal so überraschend.

Während sich Google mit dem eigenen Netzwerk Google+ ins Fahrwasser von facebook gewagt hat, kommt nun eine Antwort vom Mark Zuckerberg für den Bereich der Web Analytics. Dass das Thema immer wichtiger wird, haben in den letzten Jahren auch schon die Übernahmen von Omniture durch Adobe sowie von Coremetrics durch IBM gezeigt. Und jetzt steigt der nächste Big Player in den Markt ein und überrascht die Online-Welt mit der Ankündigung von facebook Analytics.

Die ersten durchgesickerten Informationen hören sich auch verdammt gut an:

  • Leichte Implementierung
  • Komplettes Website-Tracking in Echtzeit
  • Anonyme Performance-Benchmarks mit anderen Websites
  • Analyse und Optimierung aller Online- und Multichannel-Kampagnen
  • Kampagnencontrolling inkl. umfangreichen Lifecycle- bzw. Customer Journey Analysen
  • Besuchersegmentierung
  • Videomessung und –analyse
  • Rohdatenanalyse
  • grafischen Klickpfad- und Funnen-Analysen
  • Klick- und Heatmap zur visualisieren das Besucherverhalten

 

Besonders interessant ist natürlich die Customer-Journey Funktion. Laut facebook wird dieUser-Journey, also der Weg des Kunden vom ersten Onlinekontakt bis zur Conversion (der gesamte Pfad über die Kanäle SEA, SEO, Directload, Display, Newsletter, Affiliate-Marketing und natürlich facebook) detailliert abgebildet. Das bedeutet, dass an den jeweiligen Multi-Touchpoints die wichtigsten KPIs, wie z.B. Klicks, Impressions (Post-Views), Conversions, Umsatz und Online-Marketing-ROI, gemessen werden. Sogar eine Tracking-Weiche zur Auslieferung von Drittanbieter-Checkpoints soll facebook Analytics gewährleisten.

Die ganzen Features klingen wirklich sehr sehr gut – ich bin gespannt, was das Ganze kosten soll. Dass facebook Analytics wie Google Analytics kostenlos angeboten wird, kann ich mir nicht vorstellen. Die genannten Features sind derzeit definitiv den Premium-Tools im Bereich Analytics vorenthalten. Evtl. wird das Ganze an die Ad-Spends gebunden sein…aber wie gesagt, keine Ahnung.

Eine ganz ganz wichtige Frage bleibt auch noch offen – das Thema Datenschutz. Sicherlich werden wir in den nächsten Tagen noch genauere Informationen dazu bekommen!

Nachtrag 02.04.2012: Das war natürlich ein kleiner Aprilscherz ;-)

Bewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

5 Kommentare

  1. Lassen sich die Applikationen facebook.adsense und facebook.adwords in facebook.analytics integrieren?
    ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>