Content-Marketing Ideen und Tipps für mehr Erfolg

content-marketing-ideenContent Marketing steht bei jedem Online Marketing Manager seit Jahren ganz oben auf der Liste. Content Marketing ist wichtig, ohne Zweifel. Sowohl für Suchmaschinen wie Google als auch für die User. Aber dauerhaft neue, spannende Inhalte zu produzieren ist kostspielig und aufwendig. Keine Angst – mit diesen einfachen Tipps bekommt man einfach und schnell auf Ideen für erstklassige Inhalte.

Content Archive nutzen

Viele Unternehmen sitzen auf Content-Schätzen: Verkaufsunterlagen, Präsentationen, Bilder, Reports oder Studien, die sich angesammelt haben und nur darauf warten, eingesetzt zu werden. Selbstverständlich kann der vorhandene Content nicht sofort veröffentlich werden. Neben der Überprüfung auf sensible Firmendaten etc. müssen auch noch vorhandene Rechtschreib- und Grammatikfehler beseitigt sowie die Inhalte auf Aktualität überprüft werden.

Content-Recycling

Bereits erstellte Inhalte können einfach und günstig in anderer Content-Form erneut aufbereitet und eingesetzt werden. Weitere Aufwände für Recherchearbeit etc. entfallen somit. Wichtig ist natürlich, dass der Content immer noch aktuell ist – andernfalls müssen entsprechende Anpassungen durchgeführt werden. Sobald der Content in die neue Form gesteckt wurde, können weitere Seeding-Quellen wie Slideshare (für Präsentationen) angegangen werden.

FAQs

In jeder Branche und jedem Themengebiet gibt es zahlreiche Fragen von Usern, aber nicht immer professionelle Antworten. Eine sehr gute Quelle für relevante Fragen ist der eigene Kunden-Support. Durch einen ständigen Austausch mit den Service-Kollegen erfährt man viele wichtige Informationen über Probleme und Schwierigkeiten der Kunden, die dann in einem FAQ-Bereich aufarbeitet werden können. Eine Fragen-und-Antworten Sparte von Experten ist nicht nur hochwertiger und relevanter Content – es steigert auch das Vertrauen der User in die Marke und das Unternehmen. Und gleichzeitig wird auch das Kunden-Support-Team entlastet.

How-To-Videos

Videos kommen bei den Usern besonders gut an und entsprechend hoch ist die Aufmerksamkeit bei gutem Video-Content. Sehr beliebt sind beispielsweise How-to-Videos, in denen Anleitungen und Erklärungen zu konkreten Themen gezeigt werden. Wichtig ist, dass die Videos einer Storyline folgen und die relevanten Punkte wie das Problem, die Lösung sowie die Art und Weise beinhalten.

Infografiken

Infografiken sind immer noch eine beliebte Methode, um Informationen allgemein verständlich darzustellen. Als Datenquellen sind Pressemitteilungen, Studien, das statistische Bundesamt und natürlich auch eigene Statistiken und Zahlen sehr gut geeignet. Wichtig ist, im ersten Schritt aus dem vorhandenen Informationsmaterial die Kernaussagen zu extrahieren. Im nächsten Schritt müssen diese Informationen in eine hochwertige Grafik verpackt werden. Wer keine internen Ressourcen hat, findet auf diversen Portalen sehr gute Grafiker zu fairen Preisen. Es muss aber ein Profi sein – denn die besten Informationen bringen nichts, wenn die Infografik unprofessionell wirkt.

Gastartikel anbieten

Mit Gastartikeln lassen sich einfach und schnell kostenloser Content bekommen. Dabei handelt es sich um einen ganz normalen Artikel, der aber von einem anderen Blogger geschrieben wird. In der Regel kommen die fremden Blogger jedoch nicht von alleine auf einen zu – d.h. als Blog-Betreiber muss man aktiv nach passenden Blogger suchen und diese höfflich um einen Gastartikel bitten. Im Gegenzug bekommt der Gastautor z.B. einen Backlink für seinen Blog – eine Win-Win-Win Situation also. Wichtig ist natürlich, dass Qualität und Inhalte zum eigenen Blog passen.

Interviews

Interviews sind ebenfalls eine tolle Methode, um qualifizierten Content zu generieren und auch um dem eigenen Blog eine gewisse Autorität zu verleihen . Die Meinungen von Experten, bekannten Bloggern oder auch der eigenen Kollegen finden meistens viele interessierte Leser. Die Fragen sollten jedoch wohl überlegt und interessant sein sowie ein aktuelles Thema zum Inhalt haben. Eine gute Mischung aus fachlichen und persönlichen Fragen kommt immer gut an.

Foren und Frage-Antwort-Seiten

Themenrelevante Foren und Frage-Antwort-Seiten wie gutefrage.net bieten eine sehr gute Möglichkeit für wertvolle Content-Ideen. Oft werden auf solchen Websites aktuelle Themen diskutiert und Fragen gestellt, welche die User wirklich interessieren. Hier sollten jedoch nur die Themen aufgearbeitet werden, die auch eine bestimmte Anzahl von Interaktionen bzw. Suchvolumen haben. Bei Lösungsvorschlägen können die eigenen Beiträge sogar verlinkt werden, um so auch Traffic zu generieren. Nur übertreiben sollte man es mit dem „Linkbuilding“ nicht, da sonst die Gefahr besteht, vom Webmaster wegen „Werbelinks“ gesperrt zu werden.

Fazit

Das sind nur einige Beispiele, gute Quellen und Anregungen für spannende Content-Ideen gibt es viele. Bei der Auswahl der Themen muss aber unbedingt bedacht werden, was bei den eigenen Nutzern gut ankommt. Der Content muss lehrreich, überraschend, informativ: kurz lesens- und teilenswert sein. Also jeden Tag auf der Suche sein und interessante Inhalte mit Tools wie Evernote speichern.

Ein Kommentar

  1. Wirklich innovativer content ist heutzutage wirklich schwer zu finden.
    mir kommt es fast so vor, als ob eher jeder von jedem abschreibt – aber ehrlich gesagt ist das ja auch nur logisch, muss ja auch nicht jeder das rad neu erfinden bzw selbst wissenschaftliche studien durchführen.
    schade dabei ist nur, dass einmaliger innovativer content in der masse untergeht.
    naja, meine gedanken dazu…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*