Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-content/themes/sahifa/functions/theme-functions.php on line 0 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in author_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in author_post_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in author_custom ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_facebook_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in google_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in youtube_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in widget_tabs ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in Latest_Tweets ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in flickr_photos ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads125_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads120_90_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads120_60_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads120_600_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads120_240_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads160_600_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads300_600_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads250_250_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads300_100_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in ads300_250_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_video_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_posts_list ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in categort_posts ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in authors_posts ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in news_pic ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in comments_avatar ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in text_html ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_social_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_search ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in Author_Bio ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in counter_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in login_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in feedburner_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in review_widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_slider ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Notice: Die verwendete Konstruktor-Methode für WP_Widget in tie_soundcloud ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-includes/functions.php on line 3767 Google Reader Alternativen – Tools für RSS-Feeds | e2marketing.de - Online Marketing Blog

Google Reader Alternativen – Tools für RSS-Feeds

Die besten Google Reader Alternativen

Jetzt ist es soweit, Google begräbt seinen RSS-Reader zum 01.07.2013 – andere Anbieter wittern ihre Chance und bieten entsprechende Dienste an.

google-reader-alternative

RSS ist für viele Nutzer die einfachste und schnellste Möglichkeit Artikel und Nachrichten von Blogs und News-Sites zu empfangen und zu organisieren. Auch persönlich nutze ich täglich mehrere Stunden den Online-Dienst von Google, um Feeds, Nachrichten und Blog-Artikel zu lesen bzw. mit Tags und Markierungen zu kennzeichnen, damit ich sie später in aller Ruhe lesen und archivieren kann. Es ist quasi eine Schaltzentrale für Nachrichten: Google Reader teilt die Markierungen und Tags über Datenschnittstellen mit vielen externen RSS-Tools, so dass man den aktuellen Stand seiner Feeds auf allen Endgeräten wie Notebooks, Tablets und Smartphones hat. Es ist also gleichgültig, mit welchen Tools und auf welchen Devices man seine Feeds und Postings liest: Überall sind so die Informationen synchron.

Google Reader Alternativen

Knapp acht Jahre nach dem Start zieht Google dem beliebtesten RSS-Reader den Stecker: Am 1. Juli wird der Google Reader endgültig eingestellt. Es wird aber ein Leben nach Goolge Reader geben und so haben viele Anbieter ihre bestehenden Tools aktualisiert oder ganz neue Programme entwickelt. Hier die besten Google Reader Alternativen!

Feedly – Funktionalität und Design

Eine sehr gute Alternative ist http://www.feedly.com. Der Dienst läuft als Add-on für Chrome, Firefox und Safari sowie als kostenlose App für iOS und Android. Besonders gelungen für Google Reader Nutzer ist die Anmeldung mit dem Google-Konto: Ein Klick und schon werden alle Google Reader Feeds in das Feedly Account importiert – inkl. den Markierungen.

Auch das Design ist ganz ansprechend und übersichtlich, de Layouts lassen sich jedoch auch nach eigenen Vorlieben anpassen. So gibt es eine graphische Variante wie Flipboard oder die an Google Reader angelehnte Version (Feedly lässt sich so konfigurieren, dass man alle Überschriften eng übereinander gestapelt sieht wie im Google Reader – über „Preferences“ in der linken Randspalte). Feedly könnte durchaus der beliebteste Nachfolger von Google Reader werden – das Potential ist auf jeden Fall da! Nur die fehlende Suchfunktion für die abonnierten Feeds ist ein großes Manko – laut den Entwickler ist für die Zukunft jedoch ein entsprechendes Feature geplant.

Digg Reader – Schlicht und schnell

Kurz nachdem Google das Aus für den Google Reader angekündigt hatte, startete Digg kurze Zeit später mit der Entwicklung eines eigenen RSS-Dienstes Digg Reader. In der kürzlich veröffentlichten iOS-App von Digg ist der Reader ebenfalls integriert. Auch hier geht die Übernahme der Google-Reader Daten unkompliziert – mit einem Klick werden die Konten synchronisiert. Zudem werden die in Google Reader markierten Feeds übernommen – eine Suche fehlt leider ebenfalls. Nette Bonus-Funktionen gegenüber Google Reader: Integrierte Instapaper- und Digg-Anbindungen.

AOL Reader – Übersichtlich und schnörkellos

Auch AOL hat kurz nach der Ankündigung von Google mit der Entwicklung eines eigenen Tools gestartet und innerhalb weniger Wochen den AOL Reader aus dem Boden gestampft. Noch befindet sich der Dienst in der Beta-Phase und so kann man sich zwar jetzt schon registrieren, die Zugänge werden aber nach und nach aktiviert. Die wichtigsten Funktionen stehen aber jetzt schon zu Verfügung: So lassen sich Beiträge einfach in soziale Netzwerke teilen und neue Beiträge landen schnell in der übersichtlichen Reader-Oberfläche.  Auf Wunsch können Vorschaubilder eingeblendet werden. Auch hier besteht eine nahtlose Verbindung zu Google Reader, d.h. die Konten werden mit einem Klick abgeglichen und alle abonnierten Feeds stehen im AOL Reader zur Verfügung.  Zudem hat der AOL Reader eine OPML-Import-Funktion – so können die von Google Reader  als XML-Datei gesicherten Daten auch nach dem 1. Juli importiert werden!

The Old Reader – Vorgänger und Nachfolger

Optisch erinnert der The Old Reader an den Google Reader von 2011 und kommt so am nächsten an den Google Dienst. Auf der linken Seite die Feeds organisieren und rechts lesen. Gelesene Artikel lassen sich kommentieren, für später markieren (per Pocket – früher bekannt als Read It Later) oder mit anderen Nutzern teilen. Der Abgleich von Google Reader Daten geht hier ausschließlich per OPML-Import – leider werden aber die Markierungen nicht übernommen. Dafür hat der The Old Reader eine Suchfunktion, mit der sich in den Überschriften der abonnierten Seiten durchsuchen lassen.

GoodNoows – Feeds im Magazin-Stil

GoodNoows hat eher einen magazinartigen Style beim Aggregieren der RSS-Feeds. Zu den selber abonnierten Feeds werden auch andere ähnliche und populäre Quellen zugefügt – das verschafft einen guten Überblick über die aktuellen Neuigkeiten aus dem Interessengebiet. Die Beiträge können dabei nach verschiedenen Kriterien sortiert, zum späteren Lesen markiert oder über Social Networks geteilt werden. GoodNoows hat derzeit leider noch keine mobilen Apps für iOS und Android.

Netvibes – Dashboard und Widgets

Vor einigen Jahren standen für mich beim persönlichen „RSS-Reader-Pitch“ Google Reader und Netvibes im Finale. Der größte Plus für den Google Dienst war die API und der Datenaustausch mit zahlreichen externen Tools wie z.B. iOS Apps. Aber nach dem Aus von Google Reader ist Netvibes eine sehr gute Alternative – und nicht nur ein einfacher RSS-Reader. Man hat die Möglichkeit für Dashboards, mit dem man Widgets für viele externe Quellen und Feeds anlegen kann. Netvibes ist also viel mehr als ein Reader, sondern eher Dashboard im Stile von iGoogle. Leider fehlen immer noch mobile Apps…

Google Reader Daten-Export

Beim Wechsel zu einer Alternative, kann man in der Regel alte RSS-Feed-Dateien bei dem neuen Anbieter importieren. Der Export von Google Reader ist auch sehr einfach – so lassen sich alle vorhandenen Informationen über den Google Datenexport sichern: https://www.google.com/takeout/#custom:reader

Ein Kommentar

Notice: Only variables should be assigned by reference in /mnt/web121/a3/95/52211695/htdocs/e2marketing/wp-content/themes/sahifa/comments.php on line 21
  1. Ich habe die Anleitung unter http://rssly.de/google_reader.php befolgt. Der Import verlief sehr schnell. RSSly ist die beste Alternative für Google Reader 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*